Artikel Magazin Anmelden

ASP Spezial 2022

18. Juli 2022 Aktuelles

Der Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in einem niedersächsischen Betrieb beschäftigt uns alle. Unser wichtigstes Ziel ist es jetzt, die weitere Ausbreitung zu verhindern.

Deswegen ist die Einhaltung der Biosicherheit in den Betrieben wichtiger denn je. Das Virus ist sehr stabil und bleibt in der Umwelt lange infektiös. Es kann durch bestimmte Fleischprodukte, kontaminiertes Futter, Fahrzeuge, Kleidung oder Werkzeuge übertragen werden. Wenn Sie als Schweinehalter außerdem jagdausübend sind, sollten Sie eine Einschleppung des ASP-Virus durch Fahrzeuge, Kleidung und Hunde besonders beachten.

Das Risiko einer Verschleppung des Erregers ist unbedingt zu verringern. Dafür haben wir ein ASP Spezial für Sie vorbereitet: Von Personalhygiene über Stallreinigung und -desinfektion bis hin zur Maschinendesinfektion finden Sie alles für eine hohe Biosicherheit im Betrieb:

Flyer ASP Spezial 2022 (PDF)

zurück zur Übersicht