Artikel Magazin Anmelden

Fangen Sie ungebetene Gäste ein bevor sie da sind

Kaum sitzt man bei schönem Wetter im Garten oder auf der Terrasse und hat sein Essen auf dem Tisch stehen, kommen sie. Die ungebetenen Fliegen, Wespen und Bremsen können einem schnell die Freude am Essen verleiden. Sie sind zum einen sehr unappetitlich, wenn sie auf unserem Essen landen und zum anderen auch besonders für Kinder gefährlich. Darum stellen wir Ihnen verschiedene giftfreie Insektenfallen vor, mit denen sie die Insekten fangen und unschädlich machen, bevor die Ihr gemütliches Essen im Freien stören.

Fliegen

Um die Fliegen rund um das Haus und die Terrasse abzufangen eignet sich die Goldin Fliegenfalle, die unauffällig im Beet oder Zwischen Topfpflanzen versteckt werden kann. Natürlich kann Sie auch aufgehangen werden.

Die Falle muss lediglich mit warmem Wasser befüllt werden um sie zu aktivieren. Sobald die Falle voller Fliegen ist, wird sie verschlossen und über den Hausmüll entsorgt.

Godin Fliegenfalle
REDTOP Fliegenfalle

Sollen die Fliegen auch in etwas größerer Entfernung zum Haus gefangen werden, kommt die REDTOP Fliegenfalle ins Spiel. Diese verströmt einen für Fliegen unwiderstehlichen Duft und lockt sie so direkt in den Fangbeutel.

Die Falle sollte in einiger Entfernung zum Haus oder direkt an der Mistplatte aufgehangen werden. Der enthaltene Lockstoff wird mit warmem Wasser aktiviert. Sobald der Fangbeutel voller Fliegen ist, kann er im Hausmüll entsorgt werden und durch einen Ersatzlockstoff ersetzt werden.

Wespen

Wespen sind im Sommer ein ständiger Begleiter beim Essen im Freien. Besonders Süßspeisen und gegrilltes Fleisch lockt sie an den Tisch. Mit der giftfreien Goldin Wespenfalle dezimieren Sie den Wespenbestand im Garten kontinuierlich. Die Falle kann unauffällig im Blumenbeet positioniert werden oder an einer beliebigen Stelle aufgehangen werden.

Der Lockstoff in der Falle wird mit warmem Wasser aktiviert und bleibt permanent aktiv, bis die Falle voll ist. Die Goldin Wespenfalle kann auf dem Kompost entleert werden und mit dem 3er Nachfüllset direkt wieder genutzt werden.

Godin Wespenfalle
Bremsenfalle TAON-X eco

Bremsen, blutsaugende Fliegen

Bremsen, Pferdefliegen oder auch Blinde, dieser Plagegeist hat viele Namen und kann nicht nur schmerzhafte Stiche zufügen, sondern auch Krankheiten verbreiten. Die Bremsen verbreiten sich an Teichen, Bächen und anderen dauerfeuchten Biotopen, in denen sich ihre Larven entwickeln. Um sich und auch seine Haustiere vor den Bremsen zu schützen und deren Vermehrung zu unterbinden eignen sich die spezielle Bremsenfallen TAON-X. Diese giftfreien Fallen haben einen sehr großen Wirkungskreis von bis zu 10.000 m², je nach Modell.

Stellen sie die TAON-X in der Nähe von Gartenteichen, dauerfeuchten Wiesen, Waldrändern oder auf und neben Weiden auf. Der schwarze Lockball wird sich in der Sonne erwärmen und durch die abgestrahlte Wärme die Bremsen anlocken, da diese den Ball nicht von einem Menschen oder Tier unterscheiden können.

Die Bremse setzt sich auf den Ball und wird versuchen Blut zu saugen. Da dies aber nicht Möglich ist, wird die Bremse wegfliegen wollen, wobei alle Bremsen immer senkrecht nach oben starten. Dadurch geraten sie in den großen Sammeltrichter über dem Lockball und werden direkt in den Fangbehälter am oberen Ende des Trichters geleitet, aus dem sie nicht mehr entkommen können.

Bremsenfalle TAON-X

Die hier vorgestellten Fallen wirken spezifisch und gefährden keine Nützlinge. Die verwendeten Lockmittel sind natürlichen Ursprungs und giftfrei.

Jetzt bestellen

zurück zur Übersicht