Artikel Magazin Anmelden

Spritzenreinigung ECO-Matic

ECO-Matic Twin 2 ml + 2 ml Die ECO-Matic ist eine automatische Selbstfüllspritze aus Kunststoff. Sie kann wahlweise als Spritze mit Flaschenaufsatz oder Schlauchansatz gewählt werden. Die Injektionslösung ist stufenlos dosierbar und ist in unterschiedlichen Zylindergrößen (0,3 ml, 1 ml, 2 ml und 5 ml) erhältlich.

Neu im Sortiment ist eine Kunststoffspritze mit zwei separaten Zylindern. Hier ist ebenfalls ein Flaschenadapter oder Schlauchansatz möglich und ebenfalls in unterschiedlichen Zylindergrößen (1 ml + 1 ml, 1 ml + 2 ml und 2 ml + 2 ml) erhältlich. Bei dem Umgang mit Impfstoffen und Medikamenten ist höchste Sauberkeit gefragt. Das Reinigen der ECO-Matic Spritzen ist mit folgenden Schritten kinderleicht.

 

Allgemeine Spritzenreinigung

Für die Reinigung braucht man ein Gefäß mit warmen Wasser und etwas Spülmittel (fettlösend) sowie ein weiters Gefäß mit klarem Wasser. Die ECO-Matic Spritze wird nicht auseinander gebaut. Als erstes wird die Spritze in das Gefäß mit Wasser und Spülmittel getaucht und abgeputzt. Hier nicht pumpen, da sonst durch das fettlösende Spülmittel das Öl am Gummiring des Hubkolbens abgespült wird.

Danach wird die Spritze im klaren Wasser von Spülmittel abgewaschen. Anschließend sollte man ein paar mal den Hub betätigen, um auch innerhalb der Spritze alles zu säubern. Nach dem Wasserbad das Wasser aus dem Zylinder rauspumpen und die Spitze auf einem Tuch abtropfen lassen oder vorsichtig trocken putzen.

 

Ansaugstopfen verstopft

Bevor eine Medikamentenflasche aufgesteckt wird, sollte diese mit einer neuen Nadel vorgestochen werden. Hierdurch vermeidet man, dass sich ein Gummistück in den Ansaugstopfen setzt und die Sprite verstopft. Sollte dies dennoch passieren, kann es wie folgt vorgehen: Man nimmt ein Gefäß mit warmen Wasser ohne Spülmittel und hält die ECO-Matic Spritze mit Ansaugstopfen und Spritzausgang ins Wasser und pumpt mehrfach. Funktioniert dies immer noch nicht kann es helfen, die Spritze auszukochen.

 

ECO-Matic Spritze auskochen

Um die Spritze auszukochen wird ein Kochtopf mit klarem Wasser vorbereitet und zum Kochen gebracht. Anschließend baut man die ECO-Matic Spritze auseinander. Den Flaschenaufsatz kann man abdrehen und das Vorderstück vom Handgriff trennen.

Reinigung ECO-Matic Spritzen
Reinigung ECO-Matic Spritzen
Reinigung ECO-Matic Spritzen

Alle Teile werden ins Wasser gelegt und 5 Minuten ausgekocht. Nach dem Auskochen die Teile auf ein Tuch zum Abtropfen legen. Bevor die Spritze wieder zusammengebaut wird, muss der Dichtring am Hubkolben wieder geölt werden. Danach baut man die Einzelteile wieder zusammen. Zum Schluss muss man die Spritze ein paar Mal pumpen, damit das der Kolben durch das Öl wieder gangbar gemacht wird.

 

Folgende Artikel eignen sich zur Reinigung

Jetzt bestellen

zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:

Dunlop Purofort Thermo Plus Sicherheitsstiefel

Sehr gut isolierter Sicherheitsstiefel für die kalte Jahreszeit.

Weiterlesen
Effektive Parasitenparasitenbekämpfung in allen Tierställen

Effektives Desinfketionsmittel zur Bekämpfung von Parasiten in allen Tierställen.

Weiterlesen
Ab sofort immer 1% Rabatt auf alle Online-Bestellungen

Zusätzlich zur Bonus6Plus-Rabattstaffel erhalten Sie ab sofort 1% Rabatt auf alle Online-Bestellungen.

Weiterlesen
Initiative Tierwohl – was kann ich für die Umsetzung tun

Die Initiative Tierwohl ist ein vieldiskutiertes Thema. Ziel ist es, für mehr Nachhaltigkeit und Verantwortung in der Nutztierhaltung  zu sorgen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Initiative Tierwohl bei sich umsetzen können.

Weiterlesen
Die GFS Apps in der Übersicht

Eine App für jeden Anlass. Mit den Apps von GFS haben Sie unser volles Leistungsspektrum auf Ihrem Smartphone.

Weiterlesen